Die Beschaffung in der Nähe von zu Hause ist der richtige Weg

Blog Die Beschaffung in der Nähe von zu Hause ist der richtige Weg

Wenn wir uns Kleidungsstücke ansehen, werden wir feststellen, dass ein großer Teil von ihnen ein "Made in China" -Label trägt. Unser erster Instinkt könnte sein, zu denken, dass es sich um ein Stück von geringer Qualität handelt, aber sind Sie jemals stehen geblieben, wie viel dieses Stück gereist ist, bevor Sie zu Ihren Händen gekommen sind? Die Modebranche wirkt sich auf unterschiedliche Weise auf die Umwelt aus, und wo Sie produzieren, kann dies enorme Auswirkungen haben. Die Entscheidung, ob Sie die Kleidungsstücke auf dem Luft-, See- oder Landweg transportieren, bestimmt bereits einen erheblichen Teil der CO2-Emissionen in Ihrer Lieferkette. Eine einfache Alternative, auf die sich viele Marken bereits verlagern, ist die lokale Produktion.

Heute sprechen wir darüber, wie sich die lokale Produktion positiv auf Ihr Unternehmen auswirken kann, insbesondere wenn Sie neu in der Branche sind. Die Beschaffung in der Nähe von zu Hause kann sehr vorteilhaft sein, und hier ist der Grund dafür.

Kürzere Entfernungen bedeuten weniger CO2-Emissionen

Das klingt logisch, aber manchmal wissen wir nicht, wie viel Kleidungsstücke reisen müssen, um in die Hände eines Kunden zu gelangen. Wenn ein Kleidungsstück in einem nahen Land oder sogar im selben Land hergestellt wird, verringern wir die Lücken in der Lieferkette und sparen Tonnen von CO2-Emissionen.


Förderung Ihrer lokalen Wirtschaft

Sie sagen: "Setzen Sie Ihr Geld dort ein, wo Ihr Mund ist" und wie können Sie die EU besser unterstützen, als vor Ort zu produzieren.

Wenn die lokale Produktion wächst, schaffen wir auch direkt neue Arbeitsplätze, Einkommensquellen und wirtschaftliche Entwicklung. Auf lange Sicht bedeutet dies, dass wir mehr Nachfrage nach neuen schaffen Unternehmen und können in neue Technologien investieren. Wir können die Qualität der Produktion verbessern und für außergewöhnliche Produkte stehen, die alle Fragezeichen löschen. Warum möchten Sie nicht lokal produzieren?


Bessere Kommunikation mit Herstellern

Es ist bekannt, dass die Kommunikation ein großes Problem sein kann, wenn Sie sich an einen Hersteller in Übersee wenden. In Bezug auf die Arbeitsethik gibt es normalerweise große kulturelle Unterschiede, und dies kann die Herstellung zu einer Herausforderung machen.

Wenn Sie lokal produzieren, ist die Wahrscheinlichkeit geringer, dass Sprachbarrieren bestehen. Außerdem sind Sie beide in derselben oder einer ähnlichen Zeitzone verfügbar, was das Aufrufen erleichtert oder Mail.


Für bessere Arbeitsbedingungen sorgen

Wir wissen, dass dies nicht zu 100% garantiert ist, aber da die Europäische Union mit strengeren Gesetzen und Vorschriften arbeitet, können Sie davon ausgehen, dass dies in Ordnung ist. Bitten Sie Ihre Hersteller, einen Verhaltenskodex zu liefern oder auszufüllen, um ethische Arbeitspraktiken sicherzustellen. Wenn Sie den Standards jedoch nicht vertrauen, können Sie die Hersteller leicht besuchen und sich selbst davon überzeugen. Wir empfehlen Ihnen, immer alle ethischen Aspekte zu überprüfen.


Einfachere Kontrolle der Produktion

Wenn Sie sich als Marke in der Nähe des Herstellers befinden, ist es einfacher, regelmäßige Überprüfungen durchzuführen und zu sehen, wie Ihre Produktion läuft. Dies führt letztendlich zu qualitativ besseren Kleidungsstücken und auf lange Sicht zu einem besseren Verständnis der Hersteller, was Sie wollen und erwarten. Darüber hinaus bauen Sie eine vertrauensvolle Beziehung und eine loyale Partnerschaft auf, und vergessen Sie nicht, dass Sie einen langen Weg zurücklegen können, wenn Sie Ihren Kunden gegenüber transparent sind, wo Sie produzieren.

Schnellere Lieferung

Da sich die Entfernungen verkürzen, verkürzt sich auch die Transportzeit und die Lieferungen werden schneller. Wenn Sie schon länger in der Branche sind, werden Sie wissen, dass Lieferungen echte Kopfschmerzen verursachen können. Wenn Sie vor Ort produzieren, können Sie hohe Steuern aus Einfuhr- und Zollgesetzen vergessen. Ihre Bestellungen werden höchstwahrscheinlich über einen direkten Kurierdienst versendet und sind leichter zu verfolgen.


Der Übergang zu einer nachhaltigeren und lokaleren Produktionsweise kann eine Herausforderung sein, wenn Sie immer das Gegenteil getan haben. Manufy zeigt Ihnen jedoch, wie einfach und effizient der Übergang sein kann . Die Zukunft der Branche ändert sich. Verpassen Sie es also nicht und produzieren Sie noch heute vor Ort!


Produzieren Sie bereits lokal in Europa und möchten Ihre Geschichte teilen? Das ist großartig! Senden Sie uns eine E-Mail an melisa@manufy.com und erzählen Sie uns Ihre einzigartige Geschichte, und Sie werden möglicherweise in unserem nächsten Interview und Newsletter vorgestellt.

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Abonnieren Sie die neuesten Nachrichten, Updates und Angebote!

Veränderer: Renoon | Iris Skrami Agenten der Veränderung: Lorena Villegas
Beiträge, die Ihnen gefallen könnten
Blog Kann Mode nachhaltig sein?
Weiterlesen

Kann Mode nachhaltig sein?

In unseren brandneuen Online-Webinaren namens Fashion Talks haben wir gemeinsam mit der Modeexpertin Suzanne Delaney, Gründerin von Rplanet, darüber diskutiert, wie echte Nachhaltigkeit aussieht.

Blog Die Zukunft der Modeindustrie gestalten
Weiterlesen

Die Zukunft der Modeindustrie gestalten

Vom Boden bis zum Kleiderschrank, aber was passiert, wenn wir ein Kleidungsstück nicht mehr wollen? Das Kreislaufdesign ist auf den Plan getreten, um uns dazu zu bringen, die von uns geschaffenen Produkte zu überdenken.