GcmF

Blog GcmF

GcmF strong> p>

Gabriella Chiara Maria Ferrante ist Designerin von Ledertaschen und Accessoires. GcmF, kurz für Gabriella Chiara Maria Ferrante, ist eine Marke mit einer Leidenschaft für Leder. Die Hauptaufgabe der Marke ist es, die perfekte Balance zwischen Stil und Nachhaltigkeit zu finden. p>

GcmF verfügt über eine begrenzte Anzahl von Designs, um Überproduktion und die Notwendigkeit zu bekämpfen, „mehr, mehr und mehr“ zu wollen. Der Gedanke hinter dieser Idee ist Qualität, nicht Quantität. Warum müssen wir jede Saison neue Dinge kaufen? Genau das tun wir nicht! Aus diesem Grund versucht GcmF, Kunden über fundierte Entscheidungen zu informieren. P>

p>

Nachhaltige und lokale Beschaffung strong> p>

Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 2013 sind Nachhaltigkeit und Ethik zwei der wichtigsten Schlüsselwörter in allen geschäftlichen Aspekten. GcmF wickelt keine Produkte in Plastik ein und verwendet keine Plastikbänder für die Lieferung. Die Klebstoffe, aus denen die Ledertaschen hergestellt werden, basieren auf Wasser und sie verwendet nur Rindsleder, da sie größtenteils ein Nebenprodukt der Fleischindustrie sind. Das bedeutet nicht, dass sie die Fleischindustrie gutheißt, aber es ist viel besser als Vinyl auf Erdölbasis zu verwenden. p>

GcmF ist nicht nur nachhaltig, sondern konzentriert sich auch auf die lokale Beschaffung. Die Marke macht die meisten ihrer Einzelstücke aus Reststücken oder Überschüssen europäischer Hersteller. Fast das gesamte Leder ist vom Blauen Engel zertifiziert. Der Blaue Engel ist das erste weltweite Umweltzeichen für Produkte und Dienstleistungen mit umweltfreundlichen Aspekten. Lokale und nachhaltige Beschaffung ist für Designer Ferrante als Hersteller und Verbraucher wichtig. p>

p>

Arbeiten an ... strong> p>

Eine Entwicklung, an der GcmF arbeitet, sucht nach Lederalternativen. Dies ist eine ziemliche Herausforderung, da die meisten Produkte derzeit nicht zufriedenstellend sind. Derzeit verwendet GcmF kein Vinyl auf Erdölbasis und Produkte wie Ananas, um die Nachhaltigkeit zu verbessern. Es unterstützt das Designprinzip und hält die Kosten für die GcmF-Taschen und das Zubehör niedriger. p>

strong> p>

Zukunft bei Manufy strong> p>

Lokale und nachhaltige Beschaffung ist für kleine Produzenten wie Ferrante nicht einfach. deshalb schließt sie sich Manufy an. „Es ist schwierig, online Informationen zu den Geschäftszielen von GcmF zu finden, da Sie als kleiner Hersteller häufig durch Mindestbestellmengen begrenzt sind. Die Sourcing-Community Manufy wird GcmF dabei helfen, Produkte zu beschaffen, die als Alternative zu Leder verwendet werden könnten, damit wir gemeinsam den Fußabdruck verringern und an einer nachhaltigeren Modewelt arbeiten können. “ P>

p>

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Abonnieren Sie die neuesten Nachrichten, Updates und Angebote!

Heunec Plüsch
Beiträge, die Ihnen gefallen könnten
Blog Veränderer: Lorena Villegas
Weiterlesen

Veränderer: Lorena Villegas

Textilabfälle können für viele eine wertvolle Ressource sein, beispielsweise für Lorena Villegas. Lesen Sie, wie sie vor Ort anfing zu produzieren und wie sie ihre Mission in der Branche gefunden hat.

Blog Veränderer: Renoon | Iris Skrami
Weiterlesen

Veränderer: Renoon | Iris Skrami

Iris Skrami, die Mitbegründerin von Renoon, sprach mit uns über ihren Weg zur Nachhaltigkeit in der Modebranche und welche Probleme sie hatte, die zur Schaffung eines FashionTech-Wettbewerbs führten

Blog Die 6 Hauptvorteile der lokalen Produktion
Weiterlesen

Die 6 Hauptvorteile der lokalen Produktion

Die lokale Produktion könnte der Ausgangspunkt für Veränderungen in der Modebranche sein. Lesen Sie mehr darüber, warum Sie auf lokales Sourcing umsteigen sollten und wie es Ihrem Unternehmen zugute kommen kann.

Blog Ist radikale Transparenz die neue Normalität?
Weiterlesen

Ist radikale Transparenz die neue Normalität?

Schnelle Mode hat einen versteckten Preis und die Verbraucher werden sich dessen immer bewusster. Transparenz könnte der nächste Schritt für Marken sein, wenn es darum geht, das verlorene Vertrauen wiederzugewinnen.